Gute Aussichten für "Orange the world" in Trier

Nach der erfolgreichen Premiere von "Orange the world" in Trier, an dem sich auf Einladung des Zonta Clubs und der City-Initiative knapp 60 Läden und Büros beteiligten, haben alle Akteure ihre Bereitschaft erklärt, auch 2021 eine solche Aktion stattfinden zu lassen.

Zudem soll sie am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen eine feste Tradition werden. Das git auch für die Stadtverwaltung, deren Rathaushauptgebäude in Orange erstrahlte, sowie für die Sparkasse Trier und die Volksbank Trier als Sponsoren. Sie erleuchteten ihre Gebäude am Viehmarktplatz. Ein weiteres Highlight war der Hubschrauberlandeplatz des Klinikums Mutterhaus, der ebenfalls ein Zeichen in Orange setzte. 

Das erste  "Orange the world"-Programm in Trier hatte auch ein breites Medienecho: Im Trierischen Volksfreund (Ausgabe vom 26. November, Seite 9), in den Radiosendern RPR und City Radio sowie in der SWR-Abendschau. Auch in den Sozialen Medien war unser Projekt sehr breit vertreten, darunter auf dem städtischen Twitter-Account. Dort war das städtische Porta-Logo mit Blick auf das gesamte Trierer Programm, das zahlreiche Gruppen gestalteten, einen Tag lang in Gelb gehalten.